wissen.de
You voted 1. Total votes: 189
wissen.de Artikel

Jahrhundertunglücke

...

15.06.1904 – General Slocum

Der Brand auf Ausflugsdampfer „General Slocum“ fordert mehr als 1000 Menschenleben.

Das Wrack der ""General Slocum"". Der Eigner wird am 28.6. wegen mangelhafter Sicherheitseinrichtungen an Bord der fahrlässigen Tötung schuldig gesprochen.

Auf dem East River in New York gerät der Raddampfer „General Slocum“ in Brand. Die Sonntagsschule von „Little Germany“, dem deutschen Einwandererviertel, hat das Vergnügungsschiff gechartert. Viele der über 1300 Passagiere springen in Panik vom Schiff in den East River und ertrinken, andere ersticken. Über 1000 Menschen sterben. Später wurden katastrophale Sicherheitsmängel an dem Schiff bekannt. Der Kapitän wurde zu 10 Jahren Gefängnis verurteilt, die Schiffseigner wurden nicht belangt. Es war bis zum 11. September 2001 die größte Katastrophe in der Geschichte New Yorks. In Folge des Unglücks zerfiel das Deutschenviertel an der Lower East Side.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
von Ulrich Strelzing, wissen.de
You voted 1. Total votes: 189