wissen.de
Total votes: 97
wissen.de Artikel

Jahresblick ins All

Als Pluto zum Zwerg wurde

Junge Spuren von Wasser auf Mars, Wirbelstürme auf dem Saturn – einige Planeten machten in den vergangenen zwölf Monaten von sich reden. Und auch der Mann im Mond war wieder ein Thema, neue Erkenntnisse überraschten die Experten. Die größte Aufmerksamkeit aber wurde dem Kleinsten zuteil. Eben weil er so klein ist. Pluto ist seit diesem Jahr kein Planet mehr. Er wird nach einer Definition der International Astronomical Union (IAU) der neu geschaffenen Kategorie der Zwergplaneten zugeordnet. Dass man dem Kleinen seinen Planetenstatus aberkannt hat erzürnt manche Wissenschaftler derart, dass sie den Aufstand probten.

Als Pluto zum Zwerg wurde

1930 / Pluto / Planet Pluto / Weltraum

Pluto ist der äußerste Planet des Sonnensystems und wurde 1930 entdeckt.

Römischer Gott der Unterwelt, Herrscher über die Toten: Pluto. Lediglich 76 Jahre sollte ein kleiner Planet, der weit entfernt um unsere Sonne kreist, einen so bedeutsamen Namen tragen. Der 24. August war kein guter Tag für Pluto. Beim Jahrestreffen in Prag entschied die IAU: Ab sofort ist Pluto kein Planet mehr. Denn Astronomen hatten in der Nachbarschaft von Pluto inzwischen viele, teilweise größere Himmelskörper mit und ohne Monde entdeckt. Und Pluto hat gerade mal einen Durchmesser von 2300 Kilometern, ein Winzling geradezu, der 40-mal weiter von der Sonne entfernt ist als die Erde und dort draußen 248 Jahre benötigt um sie einmal zu umrunden.
... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
von Iris Hilberth
Total votes: 97