wissen.de
Total votes: 25
DATEN DER WELTGESCHICHTE

12. 11. 1998

Italien/Türkei

Der mit einem internationalen Haftbefehl gesuchte Führer der in der Türkei verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK, Abdullah Öcalan, wird auf dem Flughafen in Rom fest genommen und beantragt politisches Asyl. Italien lehnt eine Auslieferung an die Türkei ab, weil ihm dort die Todesstrafe droht mit der Folge erheblicher Spannungen zwischen beiden Staaten. Angesichts der zu erwartenden politischen Unruhen unter Kurden und Türken in Deutschland zieht die Bundesregierung ihr Auslieferungsersuchen zurück. Am 16. Dezember hebt ein römisches Gericht den gegen Öcalan verhängten Hausarrest wieder auf.

Total votes: 25