wissen.de
You voted 4. Total votes: 83
wissen.de Artikel

Insel Rügen

Vom wilden Westen und schicken Seebädern

Ein kleiner unscheinbarer Laden versorgt die Dorfbewohner von Neuenkirchen mit Lebensmitteln, Zeitungen und Getränken. Von der Straße weist kein Schild auf den Laden. Die Bewohner wissen ja auch bereits seit drei Generationen, dass sie in der Dorfmitte ihre Grundversorgung erhalten, da braucht es wohl keine blinkenden Werbetafeln. Die wenigen Touristen, die sich in Neuenkirchen aufhalten, erfahren es von ihren Gastgebern.  

Wenn man in das knapp 400-Seelendorf hineinfährt, erinnert auf der einen Seite ein hässlicher Plattenbau an die Geschichte der Insel, auf der anderen Seite stehen schwarzweiße Kühe im Morast vor einem landwirtschaftlichen Großbetrieb und in der Mitte des Ortes gibt es ein Gasthaus. Neuenkirchen, etwa 20 km nordwestlich von Rügens größter Stadt Bergen, ist wahrlich keine Schönheit.

 

Schönheiten kann man vielmehr in der bezaubernden Landschaft um das Dorf herum finden, an den vielen Wasserstellen. Neuenkirchen liegt zwischen dem Lebbiner Bodden und dem Großen Jasmunder Bodden. Insbesondere am Morgen und Abend gibt es über dem Wasser atemberaubende Lichtspiele zu erleben. Vögel, Romantiker und Segler finden hier ein Paradies vor. Das weiß auch das ZDF-Team: Derzeit wird am Lebbiner Bodden die neue Staffel der ZDF-Serie „Hallo Robbie“ gedreht.

 

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
von Andrea Rickert, wissen.de
You voted 4. Total votes: 83