wissen.de
Total votes: 297
wissen.de Artikel

Inklusion, was ist das?

Was steckt hinter dem bildungspolitischen Schlagwort?

Mädchen mit Down-Syndrom malt ein Bild
Fast ein Modewort und doch tiefgründig: Inklusion ist ein bildungspolitisches Schlagwort, das den freien Zugang aller gesellschaftlichen Gruppen zu Bildung und Arbeit umschreibt. Vor allem in der gemeinsamen Schulerziehung von behinderten und nichtbehinderten Kindern spielt Inklusion eine wichtige Rolle.

 

Inklusive Grundschulen

Mia hat die Augen in die Ferne gerichtet und den Bleistift in den Mund gesteckt. Das tut sie immer, wenn sie nicht versteht, wie sie die Lücken auf dem Arbeitsblatt füllen soll. Dann weiß die Sonderpädagogin, Silke S., dass die 8-Jährige mit den kaum merklichen Anzeichen des Down-Syndroms Hilfe braucht. Vielleicht kann ihr heute ihr Sitznachbar Tim helfen. Mia besucht eine von derzeit drei inklusiven Grundschulen in München. Dass sie auf eine Regelschule gehen kann, ist Ergebnis des aktuellen bildungspolitischen Trends in Deutschland: der Inklusion.
 

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
von Britta Mentzel
Total votes: 297