wissen.de
Total votes: 174
wissen.de Artikel

Im Gespräch: Thilo Bode

Gründer und Geschäftsführer der Verbraucherorganisation foodwatch, ehemals Geschäftsführer Greenpeace

...

Aber ist das mit dem Zusatznutzen nicht sehr angenehm und vor allem bequem?

Natürlich, wenn das funktionieren würde. Hier wird aber nur ein neues Leitbild propagiert: War Gesundheit bisher mit gewissen Anstrengungen durch ausgewogene Ernährung, ausreichend Bewegung und maßvolle Lebensführung zu erreichen, verspricht nun die Werbung, dass man unendliche Fitness ganz bequem durch den Konsum entsprechender Lebensmittel bekommen kann. So funktioniert es aber nicht.

Also sieht es für die Zukunft unserer Ernährung eher schlecht aus ...

Ein Grund zu Resignation ist das alles nicht. Denn immer mehr Konsumenten hinterfragen diese Entwicklungen. Und je lautstärker dies geschieht, desto eher ändert sich etwas. Das war ein entscheidendes Motiv für die Gründung von foodwatch - die Stimmen der Konsumenten zu bündeln. Denn nichts fürchten Produzenten mehr als unzufriedene Kunden, die sich organisieren.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Marcus Anhäuser/Barbara Steiger
Total votes: 174