wissen.de
You voted 2. Total votes: 135
wissen.de Artikel

Highlights am nächtlichen Februar-Himmel

...

Faszinierendes Phänomen Zodiakallicht

Ende Februar ist eine gute Zeit, um am Himmel nach dem sogenannten Zodiakallicht zu schauen. Dabei handelt es sich um Sonnenlicht, dass an Gas- und Staubresten unseres Sonnensystems gestreut wird. Dieses Streulicht ist in der Ebene der Ekliptik am stärksten und ist ein bis zwei Stunden nach Dämmerung als schwache Leuchterscheinung am Abendhimmel zu erkennen. Weil die Ebene der Sternzeichen zu dieser Zeit fast senkrecht auf dem Horizont steht, ähnelt auch das Zodiakallicht einer verschwommenen Pyramide aus Licht. Dieses Leuchten ist allerdings so schwach, dass man es nur von richtig dunklen Standorten erkennen kann. Besonders gut sind die Chancen am 01. März und an den Tagen davor und danach, weil dann Neumond ist und dadurch auch der Erdtrabant keine störende Helligkeit verbreitet.

NPO; Februar 2014
You voted 2. Total votes: 135