wissen.de
Total votes: 98
wissen.de Artikel

Harrison Ford

Vom Zimmermann zum Weltstar ...

Dieses Bild ist leider nicht verfügbar. - wissen.de

... so könnte der Titel von Harrison Fords (* 13.07.1942 in Chicago, Illinois, USA) Biografie lauten. Ehemals unbeachteter Kleindarsteller und Handwerker, ist er mittlerweile einer der beliebtesten und erfolgreichsten Filmstars aller Zeiten. Aufgewachsen in Chicago studiert Ford zunächst Anglistik und Philosophie, bevor er am Ripon College in Wisconsin einen Schauspielkurs belegt. Nach kleinen Theaterrollen am College versucht er sich zunächst erfolglos am New Yorker Broadway und wird kurze Zeit später Vertragsschauspieler bei Columbia Pictures in Los Angeles. Sein Leinwanddebüt hat er 1966 als Hotelpage in "Immer wenn er Dollars roch". Nach weiteren relativ erfolglosen Auftritten als Kleinstdarsteller beschließt Ford frustriert, die Schauspielkarriere auf Eis zu legen und verdient sich seinen Lebensunterhalt als Zimmermann in einer Schreinerei. Durch diesen soliden Job kann er es sich immerhin leisten, auf interessante Rollenangebote zu warten. Und das zahlt sich aus, als 1973 Regisseur George Lucas beschließt, ihn für den Film "American Graffiti" zu besetzen. Der Film wird in den USA ein Riesenerfolg und bedeutet sowohl für Ford als auch für Hauptdarsteller Richard Dreyfuss und Regisseur Lucas den Durchbruch.

Erfolgreicher Griff nach den Sternen

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 98