wissen.de
Total votes: 55
DATEN DER WELTGESCHICHTE

24. 2. 1997

Großbritannien

Das Roslin Institute im schottischen Edinburgh gibt bekannt, dass es Wissenschaftlern erstmals gelungen ist, ein erwachsenes Säugetier zu klonen. Sie implantierten einer entkernten und unbefruchteten Eizelle eines Schafes einen Zellkern aus dem Euter und setzten sie einem weiblichen Tier ein. Die vaterlose, genetisch identische Kopie des Spenderschafes wurde vor sieben Monaten geboren und wuchs zu einem gesunden namens „Dolly“ heran. Die wissenschaftliche Pioniertat facht die weltweite Diskussion über die ethischen Konsequenzen der Gentechnologie erneut an.

Total votes: 55