wissen.de
Total votes: 43
DATEN DER WELTGESCHICHTE

21. 2. 2001

Großbritannien

Bei Schweinen in einem Schlachthaus in der südenglischen Grafschaft Essex wird die hoch ansteckende Maul- und Klauenseuche (MKS) entdeckt. Nach EU-Angaben war MKS seit 1992 - mit Ausnahme Griechenlands - nicht mehr in der EU aufgetreten. Deswegen war seit Jahren keine Impfung mehr vorgeschrieben. In Großbritannien hatte die Seuche zuletzt 1967 für verheerende Zustände in der Landwirtschaft gesorgt. Die Seuche breitet sich auch auf den Kontinent aus, Deutschland ist allerdings auf Grund rigider Schutzmaßnahmen nicht betroffen. Bis Ende April werden insgesamt 350 000 Tiere getötet.

Total votes: 43