wissen.de
Total votes: 21
DATEN DER WELTGESCHICHTE

April 196 v. Chr.

Griechenland

Auf den Isthmischen Spielen in Korinth verkündet der römische Konsul Titus Quinctius Flamininus die „Freiheit Griechenlands“ nach Roms Sieg über Makedonien 197 v. Chr. Tatsächlich ziehen die römischen Legionen bis auf wenige Besatzungen ab. Dennoch erlangt das starke Rom eine halbhegemoniale, indirekte Herrschaft über den griechischen Raum, da es keinen nennenswerten Gegner mehr gibt.

Total votes: 21