wissen.de
Total votes: 35
DATEN DER WELTGESCHICHTE

25. 7. 1974

Griechenland

Die Zypernkrise führt zum Sturz des Militärregimes in Griechenland. Konstantin Karamanlis bildet eine Zivilregierung und leitet die Rückkehr Griechenlands zur Demokratie ein. Die Verfassung von 1952 wird wieder eingesetzt. Bei den ersten freien Wahlen seit sieben Jahren erhält die „Neue Demokratie“ unter Karamanlis die Mehrheit der Stimmen. Am 5. 5. 1980 wird Karamanlis zum Staatspräsidenten gewählt.

Total votes: 35