wissen.de
Total votes: 91
wissen.de Artikel

Grafik-Designer/in (Diplom)

Grafisches Gespür und zeichnerisches Talent sind wichtig

Aufgaben und Tätigkeiten

Das Berufsbild des Grafik-Designers ist vielseitig. Es gibt Grafik-Designer, die überwiegend planen, beraten und entscheiden, und solche, die überwiegend entwerfen. Die Designer der ersten Gruppe übernehmen im allgemeinen Funktionen des Atelierleiters oder Art-Directors. Sie müssen kommunikative und wirtschaftliche Zusammenhänge überblicken, müssen mitverantworten und mitentscheiden. Sie besitzen umfassendes Wissen über Werbung, Kommunikation und Marketing, was sie auch befähigt, als (freier) Fachberater tätig zu werden. Die weit größere Zahl der Grafik-Designer gehört zur zweiten Gruppe, bei der die konkrete gestalterische Umsetzung aufgrund definierter Vorgaben im Mittelpunkt steht. Sie visualisieren die Ideen der Werbetreibenden, gestalten Anzeigen oder ganze Kampagnen, aber auch Firmenlogos und Kataloge.

Arbeitsfelder und Arbeitsmarktchancen

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 91