wissen.de
Total votes: 125
wissen.de Artikel

Geschenk-Verpackungen für jede Gelegenheit

Gut gewickelt ist halb geschenkt

...
  • Legen Sie einen Bogen Papier im Hochformat vor sich auf den Tisch.
  • Schlagen Sie an den Längsseiten ca. 2 cm Papier nach innen um.
  • Teilen Sie das Papier der Länge nach in drei Teile.
  • Falten Sie das untere Drittel nach oben. Verschließen Sie die Breitseiten mit Klebestift.
  • Falten Sie das obere Papierdrittel zu einem Dreieck, knicken Sie es nach unten. Den Umschlag können Sie von innen mit Doppelkleber oder von außen mit einer Schleife verschließen.

Diese Verpackung eignet sich für schmale, rechteckige Geschenke. Größere Gegenstände können Sie auch in einem alten Schuhkarton verstauen. Bekleben Sie ihn mit dekorativem Papier. So dient er nach dem Fest als Aufbewahrungsbox - zum Beispiel für Fotos.

Oder spielen Sie dem Beschenkten einen kleinen Streich: Verstecken Sie die langersehnte Kette oder den Ring in einer Schachtel Pralinen.

  • Nehmen Sie eine Praline heraus und platzieren Sie an ihrer Stelle das Schmuckstück.
  • Nun packen Sie die Schachtel möglichst unaufwändig ein. Das Geburtstagskind darf erkennen, dass es sich um Pralinen handelt. Umso größer wird später die Überraschung sein ...

Süßer Hasengruß

Ostereier
... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Monika Wittmann
Total votes: 125