wissen.de
Total votes: 39
DATEN DER WELTGESCHICHTE

11. 4. 1713, Friede von Utrecht beendet faktisch Spanischen Erbfolgekrieg

Europa

Frankreich schließt mit Großbritannien, Savoyen, Portugal sowie Preußen den Frieden von Utrecht, der den Spanischen Erbfolgekrieg faktisch beendet. Die Trennung von spanischer und französischer Krone wird vereinbart. Größter Gewinner ist Großbritannien, das Gibraltar und Menorca von Spanien sowie die Hudson-Bay, Neuschottland, Neufundland und die Antillen-Inseln St. Christopher von Frankreich erhält. Kaiser Karl VI. verweigert den Friedensschluß und hält seinen Anspruch auf Spanien aufrecht.

Total votes: 39