wissen.de
Total votes: 71
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Zyklopenmauer

◆ Zy|klo|pen|mau|er
f.; , n
frühgeschichtl. Mauer aus unbehauenen, unterschiedlich großen, aber fugenlos zusammengefügten Steinen, z. B. bei den Bauten der Inka in Peru
[der Sage nach von Zyklopen erbaut]
Die Buchstabenfolge zy|kl kann auch zyk|l getrennt werden.
Total votes: 71