wissen.de
Total votes: 0
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Wuling

Wu|ling
n.; od. s, s od. f.; , s
oV Wuhling
1 Seew.
1.1 urspr.
Tau für das Umwickeln u. Stabilisieren von Schiffsmasten
1.2
unordentlich aufgerolltes Tauwerk, Haufen ungeordneter Leinen
2 n.; od. s, s; fig.
Durcheinander, Gedränge von Personen;
ein lautes ~ in einem Kaufhaus
[< engl. woold »mit einem Tau umwickeln«]
Total votes: 0