wissen.de
Total votes: 2
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Sklerenchym

Skle|r|en|chym
n.; s, e; Bot.
nicht mehr wachstumsfähiges, totes Gewebe ausgewachsener Pflanzenteile, das der Festigung dient
[< grch. skleros »hart« + en + grch. chymos »Saft, Flüssigkeit«]
Total votes: 2