wissen.de
Total votes: 41
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

a priori

a pri|o|ri
Philos.
ohne Erfahrungsgrundlage (gegeben), allein aus der Vernunft, dem Denken stammend, rein begrifflich, von vornherein; Ggs a posteriori
[< lat., »vom Früheren her«]
Total votes: 41