wissen.de
Total votes: 20
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Polykondensation

Po|ly|kon|den|sa|ti|on
f.; , en; Chemie
Kondensation zwischen Verbindungen mit mindestens zwei reaktionsfähigen Gruppen, wobei kettenförmige od. vernetzte Makromoleküle entstehen, die die Reste der Moleküle der Ausgangsstoffe abwechselnd enthalten, u. kleinere Moleküle wie Wasser abgespalten werden
Total votes: 20