wissen.de
You voted 2. Total votes: 43
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Plasmapherese

Plas|ma|phe|re|se
f.; , n; Med.
apparative Trennung von Plasma u. Blutzellen nach Blutentnahme durch Zentrifugierung zum Zweck der Gewinnung von Spenderplasma bzw. der Behandlung z. B. schwerer Vergiftungen (nach erfolgter P. werden die übrigbleibenden Blutkörperchen in einer das Volumen des Plasmas ersetzenden physiol. Kochsalzlösung in den Blutkreislauf des Spenders zurückgeleitet)
[< Plasma + grch. pherein »herbeibringen«]
You voted 2. Total votes: 43