wissen.de
Total votes: 0
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Piperidin

Pi|pe|ri|din
n.; s; unz.; Biochemie
Grundkörper einer Reihe von Alkaloiden (z. B. des Piperins), bildet in reiner Form eine farblose Flüssigkeit mit charakteristischem Geruch
[< lat. piper, Gen. piperis »Pfeffer«]
Total votes: 0