wissen.de
Total votes: 22
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Paroxsmus

◆ Par|o|xs|mus
m.; , xs|men
1 Med.
Anfall, höchste Steigerung von Krankheitserscheinungen
2 Geol.
gesteigerte tektonische Vorgänge, verbunden mit vulkanischen Ergüssen
[< grch. paroxysmos »Verschärfung«, para »neben« + oxys »scharf«]
Die Buchstabenfolge par|o kann auch pa|ro getrennt werden.
Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen par sprachhistorisch nicht auf die aus dem Griechischen stammende Vorsilbe para zurückgeht, z. B. bei Parole und Paroli.
Total votes: 22