wissen.de
Total votes: 0
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Obiter Dictum

bi|ter Dc|tum
n.; , Dc|ta; Rechtsw.
juristische Kennzeichnung von Teilen einer gerichtlichen Urteilsbegründung, die über das zur Entscheidung Nötige hinausgehen u. damit für spätere vergleichbare Fälle von geringerer Bedeutung sind
[lat., »das beiläufig Bemerkte«]
Total votes: 0