wissen.de
You voted 3. Total votes: 19
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Mellotron

Mel|lo|t|ron
n.; s, e; Musik
seit Ende der 1950er Jahre bes. in der Rock u. Unterhaltungsmusik verwandtes, elektromechanisches Tasteninstrument, das auf Mehrspurbändern gespeicherte Originaltöne von Streicher, Bläser u. Vokalklängen über die Tastatur abrufbar macht; →a. Sampler
[< engl. melody electronics »Melodienelektronik«]
You voted 3. Total votes: 19