wissen.de
Total votes: 21
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Melatonin

Me|la|to|nin
n.; s; unz.; Biochemie
Hormon der Zirbeldrüse, das bei Amphibien zu einer Aufhellung der Haut führt u. beim Menschen eine hemmende Wirkung auf die Entwicklung der Geschlechtsdrüsen hat; →a. Melanotropin
[< Melano + grch. tonos »Spannung«]
Total votes: 21