wissen.de
Total votes: 42
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Luzerne

Lu|zr|ne
f.; , n; Bot.
Schmetterlingsblütler mit längl. Blütentrauben, Futterpflanze, bes. auf tiefgründigen Kalk u. Mergelböden: Medicago sativa; Sy Alfalfa
[< frz. (prov.) luzerno »Glühwürmchen« < lat. lucerna »Lampe«; zu lucere »leuchten« (nach dem hellleuchtenden Samen)]
Total votes: 42