wissen.de
Total votes: 0
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Kopula

Ko|pu|la
f.; , s od. lae [lɛ:]
1 Gramm.
Satzband
1.1
durch ein Hilfsverb od. eine Form von werden, scheinen, bleiben gebildeter Teil des zusammengesetzten Prädikats
1.2
das Glied, das Subjekt u. Prädikat zu einer Aussage verbindet
2 Biol.
Begattung (der Tiere)
[< lat. copula »Verbindung, Band«]
Total votes: 0