wissen.de
You voted 1. Total votes: 53
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Kontrafaktur

◆ Kon|tra|fak|tur
f.; , en; Musik
Umdichtung eines Gesangstextes (oft eines weltl. in einen geistl. od. umgekehrt) unter Beibehaltung der Melodie
[< lat. contrafactus »umgewendet, ins Gegenteil verkehrt« < contra »gegen« + facere »machen«]
Die Buchstabenfolge kon|tr kann auch kont|r getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z. B. trahieren, tribuieren (→a. subtrahieren, distribuieren).
You voted 1. Total votes: 53