wissen.de
You voted 4. Total votes: 42
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Interferenz

In|ter|fe|rnz
f.; , en
1 Physik
durch die Überlagerung mehrerer Wellenzüge, die von der gleichen Quelle ausgehen, auftretende Erscheinungen, z. B. Verstärkung der Wellen an bestimmten Orten u. Schwächung an anderen
2 Sprachw.
gegenseitiger Einfluss von verschiedenen Sprachen aufeinander, Überlagerung, Überschneidung
[< Inter + lat. ferre »tragen«]
You voted 4. Total votes: 42