wissen.de
Total votes: 27
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Horopter

Ho|r|p|ter
m.; s, ; Med.
Linie des Gesichtsfeldes, auf der diejenigen Punkte liegen, die sich auf den sehrichtungsgleichen Stellen der Netzhaut abbilden u. daher mit beiden Augen nur einfach gesehen werden, Sehgrenze
[< grch. horos »Grenze« + opter »Späher«]
Total votes: 27