wissen.de
Total votes: 24
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Homo

Ho|mo1
m.; Ho|mi|nis, Ho|mi|nes
Mensch;
~ erectus
ausgestorbene Art der Gattung Mensch;
~ Faber
der Mensch als ein Wesen, das sich Werkzeuge, technische Hilfsmittel u. Ä. herstellen kann, der Mensch als Urheber der Zivilisation;
~ ludens
der spielende, d. h. schöpferische Mensch;
~ oeconomicus meist scherzh.
rational denkender, von wirtschaftl. Zweckmäßigkeit geleiteter Mensch;
~ sapiens
von Linné geschaffene naturkundl. Bezeichnung für die höchstentwickelte Menschenart, den heutigen Menschen
[< lat. homo »Mensch« + erectus »aufrecht« + faber »Handwerker« + ludens »spielend« + oeconomicus »ökonomisch« + sapiens »klug, weise, vernunftbegabt«]
Total votes: 24