wissen.de
You voted 4. Total votes: 47
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

harmonisch

har|mo|nisch
Adj.
1
angenehm übereinstimmend; Ggs disharmonisch;
~e Klänge, Farben, Bewegungen
2 Musik
regelmäßig im Sinne der Harmonielehre; Ggs disharmonisch; →a. enharmonisch;
~e Molltonleiter
M., bei der nur die 7. Stufe erhöht ist; Ggs melodische Molltonleiter;
~e Reihe
Reihe der Obertöne
3 Math.
~e Teilung
T. einer Strecke AB so, dass ein neuer Teilpunkt C u. ein außerhalb von ihr liegender Punkt D das Verhältnis AC : CB = AD : DB ergeben;
~er Punkt
Punkt einer harmonischen Teilung;
~e Reihe
unendliche Reihe der Form 1 +1/2 + 1/3 + 1/4;
~es Mittel
reziproker Wert des arithmet. Mittels der reziproken Werte positiver Zahlen
4 Physik
~e Schwingung, Bewegung
S., B., die von einer Kreisbewegung abgeleitet gedacht (u. in einer Sinusfunktion beschrieben) werden kann;
~e Analyse
= Fourieranalyse
[< lat. harmonicus »ebenmäßig« < grch. harmonikos]
You voted 4. Total votes: 47