wissen.de
Total votes: 64
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Guillotine

Guil|lo|ti|ne
[gı(l)jɔti:nə] f.; , n
1 in der Frz. Revolution
Maschine zum Hinrichten, bei der ein Beil mechan. durch Hebeldruck nach unten fällt, Fallbeil
2
die Hinrichtungsstätte selbst
3
auf Übereinkunft beruhende zeitliche Beschränkung der Redezeit u. der Debatten im Parlament
[nach dem frz. Arzt J. I. Guillotin, 17381814]
Guillotine
Das aus dem Französischen stammende Fremdwort Guillotine lautet zwar mit [gi] an, wird aber wie in der Herkunftssprache mit Gui geschrieben. Der danach gesprochene Laut [j] wird, ebenfalls der französischen Rechtschreibung entsprechend, durch das doppelte l wiedergegeben.
Total votes: 64