wissen.de
Total votes: 27
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Floatingline

Floa|ting|line
[fltıŋln]
auch: Floa|ting Line
f.; () , () s; Wirtsch.
untere Sicherheitsgrenze bei der ansonsten freien Entwicklung der Wechselkurse, die eingehalten werden muss, um die Stabilität einzelner Währungen nicht zu gefährden
[< engl. floating »freigegeben; schwebend« + line »Linie, Grenze«]
Total votes: 27