wissen.de
Total votes: 17
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Extraordinarium

◆ Ex|tra|or|di|na|ri|um
n.; s, ri|en
außerordentl. Haushaltsplan (des Staates), der die einmaligen Einnahmen u. Ausgaben umfasst
[lat., »das Außerordentliche, Außergewöhnliche«]
Die Buchstabenfolge ex|tr kann auch ext|r getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z. B. trahieren, trakt (→a. sub|trahieren, Kon|trakt).
Total votes: 17