wissen.de
You voted 1. Total votes: 25
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Eosinophilie

Eo|si|no|phi|lie
f.; ; unz.; Med.
Vermehrung der eosinophilen Zellen (bes. Leukozyten) auf über 4 % der weißen Blutkörperchen, z. B. bei allergischen Prozessen
[< Eosin +philie]
You voted 1. Total votes: 25