wissen.de
Total votes: 44
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Dur

Dur
n.; s; unz.; Musik
Tongeschlecht mit großer Terz im Dreiklang der Tonika; Ggs Moll
[< mlat. b durum »der Ton h«, eigtl. »hartes b«]
Total votes: 44