wissen.de
Total votes: 36
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Dryfarming

Dry|far|ming
[drfa:mıŋ]
auch: Dry Far|ming
n.; () od. () s; unz.; Landw.
Anbaumethode in Gebieten mit einer ungewöhnlich niedrigen Niederschlagsrate, bei der auf ein normales Anbaujahr ein Jahr ohne Nutzung der Fläche folgt, damit diese genug Feuchtigkeit für die nächste Wachstumsperiode sammeln kann
[< engl. dry »trocken« + farming »Landwirtschaft«]
Total votes: 36