wissen.de
Total votes: 15
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Dextrin

◆ Dex|trin
n.; s, e; Chemie
Kohlenhydratgemisch wechselnder Zusammensetzung, das durch Einwirkung von Fermenten, Hitze od. Säuren auf Stärke entsteht, u. a. zur Herstellung von Klebstoffen für Appreturzwecke u. zum Verdicken von Druckfarben verwendet
[< lat. dexter »recht(s)«]
Die Buchstabenfolge dex|tr kann auch dext|r getrennt werden.
Total votes: 15