wissen.de
Total votes: 9
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Bore

Bo|re
f.; , n; Geogr.
eine Gezeitenwelle, die in trichterförmigen Flussmündungen zu einer Brandungswelle umgeformt wird, z. B. in den engl. Flüssen Severn u. Trent sowie in den frz. Flüssen Seine u. Gironde u. bes. im indischen Ganges
[ind., »Sprungwelle«]
Total votes: 9