wissen.de
Total votes: 16
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

beamen

bea|men
[bi:mən] V.; EDV; umg.
1 i. e. S.
auf digitalem Weg verschwinden u. an anderer Stelle wieder auftauchen lassen;
sich ans Mittelmeer ~ lassen
2 i. w. S.
auf digitalem Weg übertragen, übersenden;
die Nachrichten wurden rund um den Globus gebeamt
[< engl. beam »strahlen, senden«]
Total votes: 16