wissen.de
Total votes: 0
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Apokoinu

Apo|koi|nu
n.; od. s, s; Rhet.
Stilfigur, bei der sich ein Satzteil od. Wort sowohl auf den vorangegangenen als auch auf den folgenden Satzteil bezieht, z. B. »die Tücher knattern im heißen Wind treibst du« (Enzensberger)
[grch., »vom Gemeinsamen«]
Total votes: 0