wissen.de
Total votes: 60
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Anapher

An|pher
f.; , n
oV Anaphora
1 Rhet.
Wiederholung des Anfangswortes in aufeinanderfolgenden Sätzen od. Satzteilen, z. B. »das Wasser rauscht, das Wasser schwoll«; Ggs Epiphora
2 Sprachw.
sprachliche Einheit, die auf etwas Vorausgegangenes verweist, z. B. »es« in dem Satz »Das Essen war gut, es war jedoch sehr reichhaltig.«
[< grch. anaphora »Beziehung«; zu anapherein »herauftragen, zurückbeziehen«]
Total votes: 60