wissen.de
Total votes: 31
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Adynamandrie

Ady|na|man|d|rie
f.; ; unz.; Bot.
Unfruchtbarkeit von Pollen auf der Narbe der eigenen Blüte
[< A1 + grch. dynamis »Kraft« + aner, Gen. andros »Mann«]
Total votes: 31