wissen.de
You voted 1. Total votes: 30
DATEN DER WELTGESCHICHTE

Mai 1787

Frankreich

König Ludwig XVI. löst eine Notabelnversammlung auf, die sich aus Adligen, Geistlichen, angesehenen und wohlhabenen Untertanen und hohen Beamten zusammensetzt. Er hatte sich von ihnen Unterstützung bei der Sanierung der maroden Staatsfinanzen erhofft. Die Notabeln forderten jedoch zuerst die Offenlegung der Finanzlage, die der königliche Finanzverwalter Charles Alexandre de Calonne jedoch verweigerte. Er nannte nur das Staatsdefizit, das sich auf 125 Mio. Francs beläuft und wurde am 9. 4. von den Notabeln zum Rücktritt gezwungen. Die königsfeindliche Stimmung in Frankreich erreicht einen neuen Höhepunkt.

You voted 1. Total votes: 30