wissen.de
Total votes: 31
DATEN DER WELTGESCHICHTE

1913

Frankreich

In Paris erscheint „In Swanns Welt“, der erste Teil des Romanzyklus „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ von Marcel Proust. Das monumentale Werk beschreibt die aristokratische und großbürgerliche Gesellschaft Frankreichs in der Krise der neuen Zeit, die bei Proust zugleich die Krise des Individuums widerspiegelt. Bahnbrechend neu ist die Erzählweise, mit der Proust den modernen Roman mitbegründet: Kraft spontaner, assoziativer Erinnerungen, oft ausgelöst durch kleinste Sinneseindrücke, ruft sich der Erzähler die verlorene Vergangenheit zurück.

Total votes: 31