wissen.de
Total votes: 40
DATEN DER WELTGESCHICHTE

17. 7. 1791

Frankreich

Auf dem Pariser Marsfeld kommt es zu blutigen Zusammenstößen zwischen radikalen Jakobinern unter Führung Georges Jacques Dantons und der Nationalgarde, die auf die Menge das Feuer eröffnet. Die Extremisten fordern eine Bestrafung des Königs, wegen dessen Fluchtversuch im Juni. Etwa 50 der 40005000 Menschen starken Demonstration kommen ums Leben. Die Auseinandersetzungen veranschaulichen die innere Zerrissenheit der revolutionären Bewegung. Die Mehrheit hält die Revolution im Wesentlichen für abgeschlossen; eine Minderheit hofft auf weitere Umwälzungen.

Total votes: 40