wissen.de
Total votes: 52
DATEN DER WELTGESCHICHTE

10. 6. 1907

Frankreich

Der französische Chemiker Louis Jean Lumière veröffentlicht in Paris die ersten Farbfotografien. Mit seinem Bruder Auguste hat er seit 1903 das Autochromverfahren entwickelt, mit dem sich Farbfotos anfertigen lassen. Die beiden Chemiker und Fabrikanten arbeiten mit beschichteten Glasplatten. Gefärbte Stärkekörnchen in den Schichten dienen als Lichtfilter, die beim Belichten nur Licht bestimmter Wellenlänge, also Farbe, passieren lassen. Das Ergebnis sind Glasdiapositive. Zuvor entwickelten die beiden Brüder Lumière schon einen Kinematographen, der als Filmkamera, Kopiergerät und Projektor verwendbar war. In Paris führten sie 1895 erstmals Filme vor.

Total votes: 52