wissen.de
Total votes: 11
DATEN DER WELTGESCHICHTE

613

Frankenreich

Der neustrische König Chlothar II. vereinigt das Gesamtreich, nachdem er Brunhilde, Königin der fränkischen Teilreiche Austrien und Burgund, hat foltern und ermorden lassen. Chlothar muss im Jahr 614 dem grundbesitzenden Adel das Recht der Wahl der königlichen Beamten (Grafen) aus ihren Reihen zugestehen (Edictum Chlotarii).

Total votes: 11